Der kleine Unterschied

Sie ist nicht nur die Präsidentin der Samichläuse. Sie ist auch Spitex Chefin – Karin Diefenbacher in der Sonntagszeitung über ihren Kampf gegen die Pandemie.

«Bleiben Sie zuhause. Bitte!», ermahnt der Bundesrat die Senioren im ganzen Land. «Bleiben Sie daheim – so lang wie möglich», rät die Spitex-Pflegerin den betagten Menschen.

Zuhause, Daheim – und «das Heim»! – ist nicht dasselbe. Das von Alain Berset magistral verordnete «Zuhausebleiben» soll ältere Menschen vor einer Ansteckung schützen. Das von Karin Diefenbacher emphatisch empfohlene «Daheim- bleiben» soll die Senioren vor einer Einsamkeit bewahren, die im Heim lauert und tödlicher sein kann als jedes Virus.

Von Corona kein Wort – und auch der Samichlaus bleibt unerwähnt. Selbst die Mitglieder der Stt. Nikolausgesellschaft mussten bei der Lektüre der «SonntagsZeitung» zweimal hinschauen, bis ihnen klar wurde, dass es sich bei der zitierten Leiterin eines St. Galler Spitex-Teams um ihre vor zwei Jahren gewählte Präsidentin handelt.

Chris Winteler, Reporterin der Sonntagszeitung, hat Karins Spitex-Alltag im Corona-Jahr zu Protokoll genommen. Sie zeigte sich wenig überrascht, als sie erfuhr, dass Karin Diefenbacher als Chefin im Männerverein den Ton angibt: «Sie ist genauso, wie man sich den Samichlaus vorstellt: Sensibel, warmherzig, lustig und lieb.»

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Linkdin

Ähnliche Artikel

Waldhüsli_mit_Kinder
Machen Sie mit Ihren Kindern einen Spaziergang durch den Käferbergwald und besuchen Sie Samichlaus und Schmutzli im W...
neue-website
Wir freuen uns sehr, pünktlich zur neuen Aktion im Jahre des 75. Jubiläums die neue Website der Sankt Nikolaus Gesell...
Chlaus-Chef-Interview_Image
Daniel J. Schüz Für die Aktiven ist Siegfried Bosshard der wichtigste Mann in der StNG-Zentrale: Er teilt die Trio...
Samichlaus_am_start
Der Samichlaus Umzug 2021 wird nicht stattfinden. Wir informieren Sie gerne im nächsten Jahr über den Umzug im 2022.
waldhuesli-mit-kinder
Liebe Leserinnen und Leser der SamichlausPoscht, Nach der stimmungsvollen Aktion vom letzten Jahr ist die Enttäusc...

Leider sind der Samichlaus und Schmutzli dieses Jahr ausgebucht. Wir haben nur noch einige wenige Termine frei am 1. Dez. / 2. Dez. / 5. Dez. tagsüber und 8. Dezember. Wenn Sie flexibel sind, dann rufen Sie uns an und wir schauen, ob wir noch einen Platz für Sie finden. Telefon 044 454 70 00 zu Bürozeiten